Projektbeschreibungen der Breitbandfördermaßnahmen in Sachsen-Anhalt

An dieser Stelle des Breitbandportals finden Sie die Projektbeschreibungen zu den einzelnen Breitband-Förderprojekten in Sachsen-Anhalt, die über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert und bereits bewilligt wurden:

- Projektbeschreibung der Stadt Sandersdorf-Brehna für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Brehna und Carlsfeld sowie der Gewerbegebiete in den Ortsteilen Roitzsch, Brehna und Stakendorfer Busch (ELER)

- Projektbeschreibung der Stadt Zörbig für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Kernstadt Zörbig, Großzöberitz, Schortewitz und Werbensollen (ELER)

- Projektbeschreibung der Stadt Südliches Anhalt für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Weißandt-Gölzau, Gnetsch, Klein-Weißandt, Zehmitz, Zegbitz, Radegast, Prosigk, Fernsdorf, Libehna, Locherau, Görzig, Storkau, Friedrichsdorf, Scheuder, Lausigk, Naundorf, Edderitz, Pfaffendorf, Weiskau, Cattau, Glauzig und Rohndorf (ELER)

- Projektbeschreibung des Landkreises Jerichower Land für den Ausbau der unterversorgten Gebiete in den Gemeinden Genthin, Jerichow, Möser, Möckern, Gommern, Elbe-Parey und Biederitz (ELER)


- Projektbeschreibung des Salzlandkreises für den Ausbau der unterversorgten Gebiete in den Gemeinden Aschersleben, Barby, Bernburg, Bördeland, Calbe, Könnern, Nienburg, Saale-Wipper, Seeland, Staßfurt und Hecklingen (ELER und EFRE)


- Projektbeschreibung des Landkreises Harz für den Ausbau der unterversorgten Gewerbe- und Kumulationsgebiete in der Stadt Halberstadt, der Stadt Harzgerode, der Stadt Quedlinburg, der Stadt Wernigerode (EFRE)


- Projektbeschreibung des Landkreises Harz für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen unterversorgten Gebiete der Verbandsgemeinde Vorharz, Stadt Oberharz am Brocken, Stadt Osterwieck, Gemeinde Nordharz, Stadt Harzgerode, Gemeinde Huy, Stadt Blankenburg, Stadt Quedlinburg, Stadt Ballenstedt, Stadt Wernigerode, Stadt Ilsenburg, Stadt Falkenstein/Harz (ELER)


- Projektbeschreibung der Stadt Bad Schmiedeberg für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Priesitz, Körbin-Alt, Körbin-Neu, Merschwitz, Pretzsch, Pratzschwig und Splau


- Projektbeschreibung der Stadt Aken für den Ausbau der Kernstadt und für die im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Kleinzerbst, Kühren, Mennewitz und Susigke mit den Wohnplätzen Forsthaus Olberg, Heidehof und Obselau


- Projektbeschreibung der Stadt Raguhn-Jeßnitz für den Ausbau der im ländlichen Raum befindlichen Ortsteile Raguhn, Jeßnitz, Marke, Altjeßnitz, Retzau, Lingenau, Hoyersdorf, Thurland, Tornau vor der Heide, Schierau, Möst, Priorau und Niesau


- Projektbeschreibung des Zweckverbandes Breitband Altmark für die Erschließung des Projektgebietes 1


- Projektbeschreibung des Zweckverbandes Breitband Altmark für die Erschließung des Projektgebietes 2


- Projektbeschreibung des Zweckverbandes Breitband Altmark für die Erschließung des Projektgebietes 3


- Projektbeschreibung der Verbandsgemeinde Obere Aller für den Ausbau der Gemeinde Eilsleben (Ortsteile Drackenstedt, Gehringsdorf, Wormsdorf), der Gemeinde Hötensleben (Ortsteile Barneberg, Caroline, Kauzleben, Neubau, Ohrsleben), der Gemeinde Ummendorf (Ortsteil Neu Ummendorf), der Gemeinde Völpke (Ortsteil Badeleben) sowie der Gewerbegebiete Harbke „Am Glüsig“ und des Gewerbegebietes „Marienborn“ in der Gemeinde Sommersdorf


- Projektbeschreibung der Stadt Dessau-Roßlau für den Ausbau von 19 Gewerbegebieten im Stadtgebiet


- Projektbeschreibung der Stadt Burg für den Ausbau der Kernstadt und der Siedlung Madel


- Projektbeschreibung des Landkreises Wittenberg für den Ausbau der unterversorgten Gebiete in den Städten Annaburg, Coswig, Jessen, Kemberg, Oranienbaum-Wörlitz und Zahna-Elster

 
- Projektbeschreibung der Gemeinde Hohe Börde für den Ausbau der Ortsteile Brumby, Glüsig, Mammendorf, Tundersleben sowie Teile von Niederndodeleben und Bebertal


- Projektbeschreibung der Stadt Zerbst (Anhalt) für den Ausbau der Kernstadt Zerbst und den im ländlichen Raum befindlichen Gebiete/Ortsteile Badetz, Badewitz, Bärenthoren, Bias, Bone, Bonitz, Eichholz, Flötz, Gehrden, Gödnitz, Gollbogen, Güterglück, Hagendorf, Hohenlepte, Jütrichau, Kämeritz, Kerchau, Kermen, Kleinleitzkau, Kuhberge, Leps, Lietzo, Luso, Moritz einschl. Moritzer Mühle, Mühlsdorf, Lindau-Neue Sorge, Niederlepte, Nutha, Nutha Siedlung, Pakendorf, Pulspforde, Quast, Ronney, Schora, Tochheim, Töppel, Trebnitz, Walternienburg und Wertlau


- Projektbeschreibung der Lutherstadt Wittenberg für den Ausbau der Ortsteile Nudersdorf, Kropstädt, Wüstemark, Seegrehna und Wachsdorf


Projektbeschreibung der Gemeinde Muldestausee für den Ausbau der Ortsteile Friedersdorf, Gossa, Gröbern, Krina, Mühlbeck, Plodda, Schlaitz, Schmerz und Schwemsal